Link zur Homepage
Link zu Xing Profil
Link zu Facebook Profil

Welche Musik für die Trauung?

22.12.2016

Eine Frage, die mir viele Paare im Rahmen der Hochzeitsvorbereitungen stellen, ist die nach der passenden Musik. 

 

Musik weckt Emotionen in uns. Trauungen die mit passender Musik untermalt werden, sind besonders berührend. Doch welche Titel soll man nehmen? Ist der Hochzeitsmarsch von Felix Mendelssohn noch zeitgemäss? Passt ein Ave Maria in eine Freie Trauung? Besser etwas traditionell Klassisches wählen, oder doch lieber auf etwas Modernes zurückgreifen? Muss es live gespielt sein oder darf es auch vom mp3 Player kommen? Instrumental oder mit Gesang? In Englisch, Französisch, Deutsch oder Mundart?

 

All diese Fragen kann ich mit einem kurzem Satz beantworten: "Es kommt darauf an." :-)

 

Ich empfehle grundsätzlich Musik als wichtigen Bestandteil in die Zeremonie zu integrieren. Passend für eure Zeremonie wird es in dem Moment, wenn es zu euch persönlich und eurer Trauung passt. Wenn die gesungenen Texte etwas über eure Liebesgeschichte erzählen und euch die Melodien im Herzen berühren. 

 

Wenn der Hochzeitsmarsch von Felix Mendelssohn modern interpretiert wird, dann ist er durchaus noch zeitgemäss und bewegend. Auch ein Ave Maria passt in eine Freie Trauung, beispielsweise als Instrumental-Variante.

 

Klassisch oder modern? Es gibt wunderschöne klassische Stücke. Sie müssen ja nicht von einem Symphonieorchester gespielt oder von einer Opern-Sopranstimme vorgetragen werden, ein Piano genügt oft schon. Gerade diese leisen Klänge können eine enorme Wirkung haben. Ich habe euch eine Playlist auf Spotify zusammengestellt: Musik zur Trauung (klassisch instrumental) von liebesbekenntnis

 

Aber auch moderne Stücke aus Rock und Pop können sich wundervoll in eine Zeremonie einfügen. Ich werde nie vergessen, wie Aerosmith während unserer Trauung auch die über 70-jährigen Gäste zu Tränen rührte. Eine Playlist mit modernen Stücken findet ihr unter: Musik zur Trauung (modern romantisch) von liebesbekenntnis

 

Müssen alle Musikstücke getragen und langsam sein, damit sie zu einer Trauung passen? Aber nein! Wollt ihr denn, dass ein Teil eure Gäste während der Zeremonie einschläft? Ihr feiert ein fröhliches Fest, warum also nicht auch mal etwas "Flottes" spielen? Besonders für den Auszug nach der Trauung empfehle ich Titel mit mehr "Beats", schliesslich darf auch geklatscht werden. Hier die passende Playlist: Musik zur Trauung (Auszug) von liebesbekenntnis

 

Muss es immer in Englisch sein? Sicher nicht. Musik in eurer Muttersprache kann, gerade weil man jedes Wort versteht, sehr berührend sein. Ich habe sowohl Titel in Deutsch als auch in Mundart für euch zusammengestellt. Musik zur Trauung (Deutsch & Mundart) von liebesbekenntnis 

 

Live oder vom Band? Das ist oft eine Frage des Budgets. Gute Live-Musiker machen euch mit ihrem Auftritt im Rahmen eurer Trauung ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk. Diese Momente werdet ihr für immer im Herzen tragen. Aber die Zeremonie wird nicht schlechter, nur weil ihr euch für Musik vom Band entscheidet. Solltet ihr auf eine abgespielte Variante zurückgreifen wollen, gebe ich euch noch den Tipp auf entsprechende Lautsprecher zu achten. Kleine Boxen, die an ein Smartphone angeschlossen werden, bringen selten eine gute Klangqualität. Hier rentiert es sich durchaus, den Trauzeugen darum zu bitten, eine bessere Anlage mitzubringen.

 

Soweit die Tipps und Vorschläge von mir. Jetzt wünsche ich euch viel Spass mit den zusammengestellten Playlists.

 

Welche Titel habe ich vergessen? Schreibt eure Musikvorschläge doch unten ins Kommentarfeld, so dass ich sie noch hinzufügen kann. Danke für eure Hilfe.

 

Im Auftrag der Liebe

Eure Giulietta

Please reload

Empfohlene Einträge

Welche Musik für die Trauung?

December 22, 2016

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge

February 5, 2017

September 20, 2016

August 18, 2016

Please reload

Archiv
Please reload