Liebesbekenntnis.ch wird empfohlen von:

Letzte Aktualisierung: 4. November 2019

Dauer einer freien Trauung

 

Die Dauer einer Trauung ist von Kulturkreis zu Kulturkreis sehr unterschiedlich. Während es bei manchen nur ein paar Minuten dauert, sitzen andere Hochzeitsgesellschaften über eine Stunde zusammen.

 

Ich empfehle „meinen Brautpaaren“ für die Trauung eine Dauer von 30 bis 45 Minuten einzuplanen. Ob es eher 30 oder eher 45 Minuten sein sollen, entscheiden folgende Punkte:

  • Welche Bestandteile sollen in der Trauung enthalten sein? Eheversprechen, Ritual(e), Livemusik …? Wie umfangreich wird es?

  • Wie viele Musikstücke sollen integriert werden? Werden sie komplett ausgespielt, oder lässt man sie nach der ersten Strophe ausklingen?

  • Wo findet die Trauung statt? Sitzt die Hochzeitsgesellschaft womöglich in der Sonne und schwitzt, oder könnte es kalt und windig sein?

  • Sind die Sitzgelegenheiten bequem, oder eher funktional? Gibt es Gäste die stehen müssen?

  • Welche Gäste sind bei der Trauung dabei? Kommen viele Familien mit Kleinkindern, die sich womöglich langweilen und dann unruhig werden? Sind ältere Gäste dabei, für die es auf Festbänken oder Strohballen vielleicht unbequem zu sitzen ist?

Für das Brautpaar selbst wird die Zeit wie im Flug vergehen. Für die beiden ist der Tag aufregend und in der Regel dauert es ein paar Minuten um zu realisieren, was gerade um einen herum geschieht. Wenn also keiner der obigen Punkte dagegen spricht, tendiere ich eher zu einer Dauer von 45 Minuten. So kann das Brautpaar die Trauung besser geniessen.

Link zur Homepage
Link zu Xing Profil
Link zu Facebook Profil